###SKIPNAV###

Nachhaltigkeitshandeln und Umweltschutz - was wir tun:

Zunächst versuchen wir, Ressourcen von vornhinein zu sparen und Müll, Abgase etc. erst gar nicht entstehen zu lassen. Ansonsten achten wir auf:

- sparsamen Einsatz unserer Fahrzeuge - in 2015 rüsten wir beispielsweise im Fuhrpark mit 5 neuen LKWs auf die neueste EURO 6 Norm auf

- Müllvermeidung wo es geht, sparsamster Einsatz von Kunststoffen

- bevorzugte Verpackung in gebrauchten Kartons oder Mehrweggebinden

- Regionale Lieferanten und Produkte soweit wie möglich fördern

- Einsatz einer Photovoltaikanlage

- Wärmerückgewinnung unserer Kühlhausaggregate zur Heizung des Gebäudes

- klimaneutraler Druck unserer PROHOGA-Woche und der Tisch & Technik

- Ökobon: Thermorollen aus Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft und ohne chemische Farbentwickler

 

und vieles mehr - denn: Wirtschaftliches Handeln und Umweltschutz lässt sich nach unserer Meinung vereinen! Diese Mühe machen wir uns gerne - PROHOGA eben!

###GOTOP###